top of page

Meine Begegnung mit der Göttin Isis ...



Schon seit einigen Monaten begleitet mich die Göttin Isis, die Schöpferin des Alls, des Kosmos und der Inbegriff der heiligen weiblichen Energie. Sie ist das Yin des Yan, sie ist die Mutter alles Seins.


Das erste Mal begegnete Sie mir, in einem Gruppen Coaching von meiner damaligen Mentorin Lexy. Damals empfand ich Isis als wenig interessant und eher langweilig. Um ehrlich zu sein, interessierten mich damals andere Göttinnen, wie beispielsweise Lilith oder Hekate. Doch mein Interesse wurde geweckt! Durch das Manuskript der Marie Magdalena.

In diesem Buch wurde Isis immer wieder aufgegriffen und Techniken der Sex Magie von ihrem Kult weitergegeben, was mich stark interessierte und ich teilweise in mein Leben integriert habe.


Die erste energetische Begegnung mit Isis fand letzten Sommer am Strand, auf Mallorca statt. Zuvor allerdings fragte ich mich Tage lang, welche Tätowierung ich als nächstes auf meiner Haut verewigen lassen wollte! Ich kam zu dem Schluss, der Göttin einen Platz auf meiner Haut zu schenken- was ich allerdings bis jetzt noch nicht getan habe. This will come soon.

Jedenfalls saß ich am Strand und hatte den Entschluss gefasst, Isis zu verewigen und schob die Göttin wieder beiseite, ohne mich damit zu beschäftigen, warum sie so präsent in meinem Leben ist.

Einige Tage später, beschloss ich an einem ruhigen Strandabschnitt den Tag zu verbringen und zu meditieren.

Da geschah es, ohne bewusster Intension von meiner Seite, ohne bitten um Verbindung.

Ich spürte die Anwesenheit der Göttin Isis in meiner Meditation, sie stand vor mir, ein Wesen voller Energie, voller Wärme, voller Liebe und Zuversicht. Wenn ich ehrlich bin, kann ich diese Erfahrung kaum in Worte fassen, ich sahs dort auf einem Felsen, mit Kopfhörern auf den Ohren und war innerlich so geflashed, dass ich hätte tanzen können. Ich wollte Isis anfassen und sie spüren, ich tat es mit meinem inneren Bewusstsein, ich saugte ihre Energie auf.

Ab diesem Tag, öffnete sich für mich einiges. Ich sprudelte so vor mir hin- was ich gern in mein Leben ziehen wollte, was ich zukünftig anbieten wollte und auf welchen Weg ich mich machen würde.

Es war eine wirklich wundervolle Erfahrung.

Es dauerte Monate, bis ich wieder in die Verbindung mit Isis kam, es passierte vor einigen Tagen. Ich lag mit Fieber und einer Corona Infektion im Bett und hatte teilweise Ängste schwer zu erkranken. Ich beschloss nicht nur da zu liegen und auf mein Glück zu hoffen, sondern, nutzte mein Wissen, um Heilung in mein System zu bringen. Ich hörte Healing Music und da passierte es wieder, das Bewusstsein Isis kam zu mir, es fragte mich was ich mir wünschen würde, ich antwortete mit

Heilung! Ich spürte wie die Energie sich um mich legte und mir etwas Gutes tun wollte/ tat.

Am nächsten Tag fühlte ich mich wesentlich besser und vitaler.

Tief in mir, weiss ich zum Ausgleich der Energie, darf ich diesen Beitrag schreiben, über eine Göttin, die leider in Vergessenheit geraten ist, die im Kosmos schwebt und wieder ins Strahlen kommen darf. Eine Göttin, die so mächtig ist und voller Liebe, die hier auf Erden war und wieder sein wird.

Ich beschreibe Isis bewusst nicht als die alt ägyptische Göttin, die sie war und dadurch Bekanntheit erlangt hatte.

Denn was sie ist und was sie war, wird immer das sein was ist. Sie ist eine Göttin und intelligentes Bewusstsein, sie ist Schöpfung und Energie, sie ist Licht und Schatten, sie ist alles was ist und war.

Mit diesem Beitrag möchte ich euch ermutigen, euch für die Geheimnisse des Kosmos zu öffnen. Ich möchte euch ermutigen, in die Verbindung zu Göttinnen zu treten, denn sie werden Heilung bringen. Heilung für die Weiblichkeit des Kosmos und des Kollektives.

Trau dich wieder zu Ehren und dich zu verbinden.



Die Göttin kommt zu dir, wenn sie es für richtig erachtet. Wir müssen die Verbindung nicht herbeizwingen, sie wird kommen, wenn wir so weit sind und wenn wir sie benötigen.

Der Schlüssel zu allem ist Vertrauen und Neutralität.

Vertrauen in die Schöpfung und in den Kosmos.

Neutralität, um Klarheit zu haben, ohne Beeinflussung von Programmierungen oder Emotionen, die uns oftmals die Sicht vernebeln.


Liebe und Licht


Natalie


Zur Erinnerung an Isis -die Göttin alles Seins-

165 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Anika Polska
Anika Polska
Jan 11, 2022

Schöner Beitrag liebe Natalie, sehr spannend von Deiner Erfahrung zu lesen. Danke <3 Love, Anika

Like
Gypsy Lovestone
Gypsy Lovestone
Jan 11, 2022
Replying to

Vielen Dank für Deine Rückmeldung...

Glg Natalie

Like
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page